Neckartal Alpakas


Tierbegleitete Therapie und Pädagogik mit den Alpakas Ebéne, Salomé und Tosca und den Jungtieren Mira, Shakira und Sambi.

Erfahre mehr

Das Neckartal Alpaka Team


Im Dezember 2016 haben wir von der Möglichkeit erfahren, mit Alpakas tiergestützt zu arbeiten. Im Dezember 2017 sind die ersten beiden tragenden Stuten bei uns eingezogen. Ja – man kann leben ohne Alpakas – aber mit ihnen ist es sehr viel schöner!

Monika Harsch

  • Diplom-Sozialapädagogin (FH),
  • Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapeutin (DGSF),
  • Heilpraktikerin für Psychotherapie,
  • Ausbildung bei AATLA (Animal Assisted Therapy with Llamas and Alpacas, ISAAT zertifiziert),
  • Komplex-Systemische Traumatherapie Transaktionsanalyse.

Ulrich Harsch

  • Diplom-Sozialpädagoge (BA),

  • Wein- und Obstbau,

  • Landwirtschaft.

Impressionen von unserer Arbeit


look into these eyes – and everything is fine

Alpaka-Begegnung


  • In Kontakt mit den Tieren kommen
  • Über die Haltung informiert werden
  • Das Verhalten der Alpakas verstehen lernen
  • Beim Füttern und Versorgen helfen
  • Einen kleinen Spaziergang unternehmen
  • Einmal anfassen dürfen

Das Angebot ist konzipiert für kleine Gruppen, Paare oder Einzelpersonen, damit Sie einen individuellen Kontakt zu den Tieren aufnehmen können.

Tierbegleitete Erlebnisorientierte Therapie und Pädagogik TETPäd


TETPäd verbindet Therapie und Pädagogik mit Elementen der tiergestützten Arbeit und Natur- und Wildnispädagogik.

TETPäd eignet sich für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

TETPäd soll den Rahmen bieten,

  • Selbstwirksamkeit zu erfahren,
  • positive innere Bilder zu festigen oder zu entwickeln,
  • Achtsamkeit und Wahrnehmung zu schulen,
  • Gemeinschaft zu erleben,
  • sich mit der Natur verbunden zu fühlen,
  • zur Ruhe zu kommen,
  • Kreativität zu fördern,
  • in Bewegung zu kommen,
  • Neues auszuprobieren,
  • den Jahresrhythmus bewusst wahrzunehmen,
  • Auszeit vom Alltag und den damit verbundenen Belastungen zu bekommen ,
  • mit Distanz und Nähe konfrontiert zu werden,
  • eine Idee von Sicherheit und versorgt sein zu entwickeln,
  • sich selbst anders kennenzulernen,
  • Spaß, Freude und Leichtigkeit zu erleben.

Sich auf der Weide aufhalten und die Tiere beobachten, bei der Versorgung der Tiere helfen, mit den Tieren laufen oder mit Naturmaterialien werken, dies und vieles mehr ist im Rahmen von TETPäd möglich. Die Methoden richten sich nach dem jeweiligen Therapieziel und Förderbedarf.

Weitere Informationen finden Sie unter https://ruhe-punkt.info/ .

AlpaKids – Unterricht im Grünen


Unterricht im Grünen - werde ein Alpaka-Checker!

  • Erfahre etwas darüber wie die Tiere leben.
  • Wozu werden Alpakas gehalten?
  • Wo kommen sie her?
  • Wie verhalten sich die Tiere?
  • Lerne unsere Alpakas kennen!

Möchtest Du selbst einmal ein Alpaka spielen und spüren wie es ist geführt zu werden? Oder mit der Wolle etwas basteln?

Zucht und Verkaufstiere


Momentan sind drei unserer Stuten gedeckt. Diese Fohlen werden wir für die tierbegleitete Arbeit trainieren und dann zum Verkauf anbieten.

Kontaktieren Sie uns!


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns per E-Mail, wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Impressum


Name und Anschrift
Wein- und Obstbau Ulrich Harsch
Nelkenweg 3
74395 Mundelsheim

Inhaltlich verantwortlich
Monika Harsch, Ulrich Harsch

Urheberrecht
Die auf https://www.neckartal-alpakas.de verwendeten Fotos und Grafiken wurden ausschließlich von uns selbst erstellt oder uns für diesen Zweck zur Verfügung gestellt. Alle von uns erstellten Fotos, Grafiken und Programmquelltexte unterliegen dem Copyright.

Datenschutzerklärung